Zahnbelagsreinigung

Zahnbelag (Zahnstein) ist die Substanz, die sich aufgrund von Bakterien aufgrund mangelnder Reinigung zwischen und auf den Zähnen bildet.
Die Zahnreinigung ist das Verfahren zur Entfernung von Zahnstein auf den Zähnen, der durch bestimmte Lebensmittel und Mineralien in den Speicheldrüsen verursacht wird. Dieser Vorgang muss möglicherweise im Laufe der Jahre wiederholt werden, falls er erneut auftritt. Zahnbelagsreinigungsverfahren werden mit Ultraschallgeräten durchgeführt.


WARUM SOLLTEN SIE IHRE ZÄHNE REINIGEN?

Nahrungsmittel und Getränke, die wir in unserem täglichen Leben konsumieren, können den Zahnschmelz schädigen. Zigaretten, Koffein und andere den Zahnschmelz schädigende Substanzen können Flecken oder sogar Fäulnis der Zähne verursachen. Diese Flecken, die durch Bürsten nicht entfernt werden können, führen schließlich zu Problemen wie Fäulnis, Zahnfleischrückgang, Zahnverlust und Verfärbungen. Ihre Zahnreinigung sollte nach einer Untersuchung durch die Fachärzte der Promed Klinik professionell durchgeführt werden.

WIE BEMERKEN SIE DENTAL PLAKE (ZARTAR)?

Es ist wichtig, auf die Bildung von Zahnbelag auf den Zähnen zu achten. In einigen Fällen kann es schwierig sein, wenn die Plaque die gleiche Farbe wie die Zähne hat, aber in den meisten Fällen ist sie sehr auffällig.
Zahnbelag oder Zahnstein ist eine Substanz, die Bakterien enthält; daher ist es wichtig, loszuwerden. In einigen Fällen ist eine harte Zahnsteinstruktur auf der Zahnoberfläche zu spüren. Egal wie oft Sie putzen, es ist unmöglich, es loszuwerden. Nur eine Zahnbelagsreinigung, die von einem erfahrenen Parodontologen durchgeführt wird, kann die Substanz entfernen.
Zahnbelag beginnt sich vom Zahnfleisch bis zum Zahnrand zu bilden und hat eine krustige Oberfläche; daher ist es normalerweise leicht zu bemerken. Seine Farbe kann manchmal gelb oder bräunlich sein. Wenn der Zahnstein nicht in regelmäßigen Abständen gereinigt wird, führt dies zu Infektionen am Zahnfleisch und sogar zu Blutungen.

ZAHNPLAQUE-REINIGUNGSPROZESS

Auch wenn wir regelmäßig Mineralien in Lebensmitteln, Getränken und sogar unsere Speicheldrüsen putzen, können sich Zahnbelag auf unseren Zähnen bilden. Es muss von einem Fachmann gereinigt werden. Nach einiger Zeit kann wieder Zahnbelag auftreten, daher wird empfohlen, diesen Vorgang alle 6 Monate zu wiederholen.
Der erste Schritt der Zahnbelagsreinigung ist eine Untersuchung durch die Fachärzte der Promed Klinik. Nach einer gründlichen Untersuchung werden Zahnstein- und Plaqueschichten auf den Zähnen mit verschiedenen Werkzeugen entfernt. Diese Werkzeuge reinigen Zahnstein und Plaque, ohne die Zähne zu beschädigen.

ZAHNPLAQUE-REINIGUNG: SO WIRD ES GEFUNDEN

Das Verfahren zur Reinigung von Zahnbelag beginnt mit der Verwendung von Ultraschallgeräten, die die Zähne nicht schädigen. Dank der von diesen Geräten verursachten Vibrationen wird die Zahnbelagschicht aufgebrochen und große Zahnsteinbildungen werden von den Zähnen getrennt. Anschließend spucken Sie den gelösten Zahnstein und Zahnbelag mit etwas Wasser aus, das wir auf Ihre Zähne sprühen. Der nächste Schritt besteht darin, die kleinen Formationen mit geeigneten medizinischen Instrumenten zu entfernen. Anschließend tragen wir zur Reinigung der Zähne eine fluoridhaltige Zahnpasta auf und der Eingriff ist abgeschlossen. Bei dieser Behandlung treten keine Nebenwirkungen oder Schmerzen auf. Einige können ein leichtes Kribbeln verspüren, aber nur vorübergehend. Der Vorgang dauert etwa 10 Minuten.

Zurück nach oben
whatsapp telegram viber vk
LASS UNS SIE ANRUFEN