Laser-Haarentfernung

Die Laserepilationsmethode ist der Prozess der Zerstörung unerwünschter Haarfollikel durch den Laser, einen Lichtstrahl, der durch Stimulieren der Strahlen gewonnen wird, ohne das Hautgewebe zu beschädigen. Diese Methode wird in vielen Bereichen wie Medizin oder Ästhetik verwendet.
Die Laserepilation zur Beseitigung des Haarwuchses, die ein kosmetisches und psychosoziales Problem darstellt, wird seit etwa 25 Jahren sicher angewendet. Diese Methode kann an allen Körperstellen angewendet werden.

WIE WIRD DIE LASER-Epilation ANGEWENDET?

Nach der Planung werden die zu applizierenden Stellen mit Hilfe einer Rasierklinge gereinigt. Nachdem die Parameter wie Haartyp und -dichte, Hauttyp und -farbe vom Hautspezialisten untersucht wurden, wird der Prozess gestartet, indem mit dem entsprechenden Gerät Serienaufnahmen an der gewünschten Stelle gemacht werden. Der Abschluss des Prozesses variiert je nach Haut- und Haartyp, Farbe und Breite des Bereichs. Das Verfahren sollte in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, in der Regel alle 4 bis 6 Wochen. Der Zweck der Laserepilation besteht darin, den Haarfollikel zu zerstören. An diesem Punkt ist die plötzliche Hitze, die durch das Laserlicht erzeugt wird, bei dunklen Haaren effektiver.

WIE FUNKTIONIERT DIE LASER-Epilation?

Die Hautoberfläche wird mit den vom Kopf des Laser-Epilationsgeräts auf die Haut geworfenen Strahlen abgetastet. Die auf die Haut des Menschen gelangenden Strahlen werden von der Substanz Melanin zurückgehalten, die dem Haar seine Farbe verleiht. So wird die vom Laser übertragene Energie auf der Haaroberfläche in Wärmeenergie umgewandelt. Durch die von der Haaroberfläche auf die Wurzel übertragene Wärme wird die Haarwurzel in kürzester Zeit zerstört. Indem die Stammzellen in der Haarwurzel auf diese Weise in jeder Sitzung ein wenig mehr verformt werden, wird die Person die Haare an der entsprechenden Stelle für immer los.

DIODENLASER

Diodenlaser ist eine Art Laserbehandlungsmanagement, das darauf abzielt, unerwünschte Haare zu reduzieren. Da die Wellenlänge des Diodenlasers länger ist als bei anderen Lasermethoden, werden auch bei dunkler Haut, die je nach Behandlungszeit variieren, effektive Ergebnisse erzielt. Der Diodenlaser hat eine Wellenlänge von 810 nm.
Das Diodenlaser-Verfahren bietet viele Vorteile:
• Die Wahrscheinlichkeit von Flecken auf der Haut ist gering.
• Diodenlaser, einschließlich dunkler Haut, sind Laser, die alle Hauttypen epilieren können.
• Es hat kontakt- oder luftgekühlte Typen und nimmt somit Schmerzen unter Kontrolle.
• Die Wellenlänge kann tiefer in die Haut eindringen als bei Alexandrit- und Rubinlasern.
• Die Pulsdauer ist aufgrund der technischen Eigenschaften des Gerätes lang und kann bei dunkelhäutigen Personen verwendet werden.
• Eine lange Impulsdauer kann die Wirksamkeit bei feinen Haaren verringern. Aus diesem Grund wurden auch Diodenbauelemente mit einstellbaren Pulsdauern hergestellt. Diodenlaser mit dieser Art von Funktion sind wichtige Geräte, die bei feinen Haaren wirksam sein können.
• Seine Wirksamkeit ist bei tiefen und dicken Haaren höher. Aufgrund dieser Eigenschaften sind sie die erfolgreichsten Laser im Gesicht, im männlichen Rücken, im weiblichen und männlichen Armbereich.

VORTEILE DER EISLASER-EPILATION

Mit der Eislaser-Anwendung ist es möglich, bereits zwischen 4 und 6 Sitzungen im Durchschnitt erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen. Die Ice Laser-Anwendung ist ein Gerät, das Sie sicher auswählen können und das von der FDA zugelassen ist. Da es zu allen Jahreszeiten angewendet werden kann, bereitet es keine Probleme. Es ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr erfolgreich. Es liefert effektive Ergebnisse, indem es auf jeden Hauttyp und jede Haarfarbe aufgetragen wird.
Eislaser ist schneller als jeder andere Haarentfernungsdienst. Der gesamte Körper wird in Sitzungen von 30 Minuten bis 45 Minuten ausgeführt.
Es ist vor allem wegen seiner schmerzfreien Anwendung zu einem Liebling der Männer geworden. Dank des auf minus 3 Grad absenkbaren Kopfes sind die Schmerzen so gut wie nicht existent. Es ist bei Männern sehr gefragt, da es an sehr empfindlichen Stellen wie dem Bart, unter dem Bart, Rückenbereich und Brustbereich ein erfolgreiches Ergebnis liefert.
Es schadet Ihrer Haut nicht und verursacht sicherlich keine Flecken oder Verbrennungen.

WIE VIELE SITZUNGEN BEENDET DIE LASER-Epilation?

Laserepilation, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen wirksam ist, ist die Entfernung unerwünschter Körperbehaarung, die mit einem Lasergerät ästhetische Ängste verursacht. Die Wirksamkeit der Laserepilation hängt von der körperlichen und hormonellen Struktur der Person, dem Haartyp, der Haut und der Haarfarbe ab. Bereiche wie Achseln, Unterschenkel, Bikinizone können 4 bis 8 Sitzungen dauern, während Bereiche wie Gesicht, Arme und Rücken 6 bis 12 Sitzungen dauern können.
Mit anderen Worten, die Substanz namens Melanin, die den Haaren am Körper Farbe verleiht, sorgt für eine bessere Absorption der Laserstrahlen. Daher ist dunkles Körperhaar der plötzlichen Hitze, die durch die Laserepilation erzeugt wird, stärker ausgesetzt. Durch die einfache Handhabung von Laserstrahlen kann diese Art von Haarfollikel schneller zerstört werden. Dies ist der Grund, warum helle Körperhaare mit der Laser-Haarentfernung schwieriger zu entfernen sind als dunkle.

WAS SOLLTE NACH DER LASEREPILATION MIT DIODE-BÜGELN GETAN WERDEN?

Nach der Laserepilation mit Diodenbügeln können Rötungen auftreten. Diese Reaktion, die nach der Diodenlaser-Epilation auftritt, verschwindet normalerweise innerhalb von 1-2 Stunden. In einigen Fällen kann eine leichte Rötung auftreten, die bis zu 1-2 Tage anhalten kann. Für diese lokale Reaktion reichen meist feuchtigkeitsspendende Cremes aus. Diese Bereiche sollten 24 Stunden nach der Anwendung nicht mit sehr heißem Wasser berührt werden. Solarium sollte mindestens 2 Wochen nach der Diodenlaser-Epilation nicht verwendet werden. Da die Haut nach der Diodenlaser-Epilation empfindlich wird, kann Sonnenbaden Flecken verursachen. Der Patient sollte unbedingt Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden. Nach dem Diodenbügeln und der Laserepilation ist es notwendig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Personen, die sich einer Laserepilation unterzogen haben, werden nach der Anwendung über die zu beachtenden Punkte aufgeklärt.

Zurück nach oben
LASS UNS SIE ANRUFEN