Abdominale Ätzen

Abdominale Ätzen oder Six-Pack-Chirurgie ist eine Operation, die die Schaffung eines ausgeprägten Muskelbildes bei chirurgischen Eingriffen im Bauchraum zum Ausdruck bringt. Es handelt sich um eine plastisch-ästhetisch-chirurgische Operation, die keine gesundheitlichen Anforderungen stellt und zu rein ästhetischen Zwecken durchgeführt wird.

Bei der Abklärung der Bauchmuskeln (Sixpack) wird das körpereigene Fettgewebe der Bauchregion so geformt, dass ein muskulöses Erscheinungsbild entsteht. Dabei werden mit der Fettabsaugung Muskellinien gezogen und die Packungsabschnitte, die das Muskelbild darstellen sollen, durch das vorhandene Fettgewebe unterstützt.

VORTEILE DER BAUCHÄTZUNG

Gesund, gepflegt und attraktiv auszusehen wünscht sich jeder, unabhängig vom Geschlecht. Aus diesem Grund kann die Bauchätzung unabhängig von Mann oder Frau durchgeführt werden. Eine muskulöse Körperstruktur sieht gesund und ästhetisch genug aus. Aus diesem Grund steigert ein muskulöses Erscheinungsbild das Selbstbewusstsein des Menschen. Die Bauchätzung ist ein völlig schmerzfreies Verfahren. Es gibt keine Stiche oder Schnittmarken.
Die Bauchmuskulatur beim Sport zu schärfen erfordert viel Kraft und Zeit. Manche Leute zeigen ihre Muskeln nicht, egal wie sehr sie es versuchen. Gleichzeitig erscheinen die Muskeln nicht vollständig, ohne abzunehmen. Zweck von Ätzoperationen im Bauchraum; Es ist die sofortige Definition der Bauchmuskeln in einer einzigen Operation ohne Gewichtsverlust oder übermäßige Anstrengung.

WIE WIRD DIE BAUCHÄTZUNG DURCHGEFÜHRT?

Die Operationen zur Klärung der Bauchmuskulatur werden in Vollnarkose durchgeführt. Es wird durch 5 mm Einschnitte in den Bauch appliziert. Bei dieser Operation werden die hervorstehenden Teile des Muskelgewebes durch den Erhalt des Fettgewebes in der Umgebung unterstützt, während das Fettgewebe im Bereich der Grubenbildung durch Fettabsaugung entfernt und das Muskelgewebe geklärt wird. Da die Promed Clinic ein ästhetisches Design hat, das von erfahrenen Chirurgen sorgfältig angewendet wird, werden hervorragende Ergebnisse erzielt.

FÜR WEN WIRD DIE OPERATION DURCHGEFÜHRT?

Es ist eine Methode, die bei Menschen angewendet werden kann, die regionale Exzesse haben, aber keine Adipositas diagnostiziert haben und kein Übergewicht haben. Menschen, die trotz Sport ihr Muskelvolumen nicht steigern können, greifen meist zu dieser Operation. Es lässt sich problemlos bei allen mittleren jungen Männern und Frauen anwenden, die ein fittes und athletisches Aussehen erreichen möchten. Eine Bauchmuskeloperation ist der einzige Weg, um am schnellsten ein Bauchmuskelbild zu erhalten. Es wird meistens von Männern bevorzugt.

BEOBACHTUNG DER BETRIEBSWIRKUNG

Nach Bauchmuskeloperationen, also Sixpack-Operationen, sind die Auswirkungen sofort sichtbar, das Ergebnis wird jedoch vollständig sichtbar, wenn die durch die Operation verursachte vorübergehende Schwellung innerhalb von 7 bis 10 Tagen verschwindet. Beobachtete Ergebnisse befriedigen die Menschen und geben Selbstvertrauen.
Es ist äußerst wichtig, während der Erholungsphase nach der Operation auf die Ernährung der Person zu achten. Bei diesem Vorgang wird empfohlen, eine übermäßige Nahrungsaufnahme zu vermeiden oder kein Übergewicht zu verlieren. Um das Aussehen der Lutschtablette in der Muskulatur nicht zu verlieren, muss der vorhandene Fettanteil erhalten bleiben.

GIBT ES SCHMERZEN NACH DER SIX PACK CHIRURGIE?

Die Sixpack-Operation ist ein schmerzloses Verfahren. In den Bereichen, in denen Fett entfernt oder übertragen wird, können leichte Schwellungen und Schmerzen auftreten. Aus diesem Grund können Schmerzmittel eingesetzt und bestehende Schmerzen gelindert werden. Es gibt keine starken Schmerzen durch die Operation. Da die Operation in kurzer Zeit und praktisch erfolgt, gibt es keine störenden Situationen.

Zurück nach oben
whatsapp telegram viber vk
LASS UNS SIE ANRUFEN